www.hno-wasserturm.de
• Home •
• Nach oben •

Theresienkrankenhaus Mannheim
• HNO-Gemeinschaftspraxis •
• Stimm- und Sprachstörungen •
• Hördiagnostik BERA ENG VNG OAE •
• Schlaf- und Schnarchuntersuchungen •
• Ultrschall- und Röntgendiagnostik •
• Schwindeldiagnostik •
• stationäre und ambulante Operationen •


Ambulantes
OP-Zentrum Mannheim

Home

Allgemeines

Schwerpunkte

OP-Spektrum

ambulante OPs

Historie

TKH-Infos

Stadtplan

Impressum

Dr. Dieter Riemann +
Dr. Matthias Riemann

Focus Empfehlung HNO-Arzt Mannheim
und auch 2018

Unsere Praxis und Ärzte
Schwerpunkte
OP-Spektrum
Stationär im TKH
Ambulante Operationen
Vorbereitung  vor OP
Nachsorge  nach  OP
Mandelprobleme
Rachenmandeln "Polypen"
Paukenröhrchen
HNO-OPs bei Kindern
Nasenatmungsbehinderung
Nasennebenhöhlen
Tauchen
Nasenpolypen
Sinuplastie
Nasenscheidewand- OP
Nasensprays
Nasenpflege
Schnarchen Schlafstörung
Lasereingriffe
Hörstörungen
Intratymp.Kortison Injekt.
Tinnitus
Adaptive Neuromodulation
Antiaging
Rauchen / E-Kippe
Stimm- u. Sprachstörungen
Gleichgewichststörung
Kopfschmerzen
HWS-Beschwerden
Ohrenschmalz
Medikamente
Kortison
Zecken
Suche in HNO-Riemann.de
Alphabetischer Index
Paramedizinisches
Patienteninfos (geschützt)
Downloads (geschützt)

Datenschutz


(E-Mail: wird nur unregelmäßig gelesen. Patientenbezogene Anfragen bitte nur telefonisch über die Praxis unter 0621-417541.
Eine offizielle Email-Adresse gibt es leider nicht mehr, da automatisierter Mißbrauch damit getrieben wurde, ggf. in extrem wichtigen Fällen siehe unter Impressum)

 

 

 


Cola oder Diät-Cola?

 

 

Hartnäckig hält sich das Gerücht, dass Süßungsmittel den Insulinspiegel beim Menschen steigern. Gesteigerter Insulinspiegel, sorgt dafür, dass Nährstoffe in die Zellen aufgenommen werden, Fettzellen wachsen dadurch, der Körper nimmt an Fett zu. Man hat diesen Effekt bei Mäusen und Schweinen festgestellt, deshalb hat man einige Zeit lang gedacht dass dies beim Menschen ebenfalls so ist!

Das ist aber definitiv nicht der Fall. Der Insulinspiegel steigt so gut wie gar nicht (ganz leichte psychisch bedingte völlig unrelevante Änderungen ausgenommen) ! Neueste skandinavische Studien haben das belegt, sowie Untersuchungen des Ernährungsmediziners Professor Andreas Pfeiffer der Charité Berlin, Leiter des Deutschen Instituts für Ernährungsforschung.

Bei Mäusen und Schweinen allerdings beobachtet man einen massiven Insulinanstieg (bei Schweinen wird daher Süßstoff sogar zur Mast benutzt) - beim Menschen hingegen nicht - daher die Fehlmeinung, die sich so penetrant hält wie das Märchen, dass Spinat viel Eisen enthalten soll.

Somit sollte man diese Diät-Limos auf keinen Fall verteufeln, denn sie sind ein Segen für übergewichtige Menschen, die sonst womöglich normale Cola trinken würden, mit Unmengen an Zucker darin. Jedes Gramm Zucker ist für solche Menschen ein starkes, lebensverkürzendes Gift, nicht zu vergleichen mit einer ungefährlichen moderaten Zufuhr einer ausgewogenen, wohlschmeckenden Süßstoffmischung.

Es wäre fatal, wenn übergewichtige Menschen bedingt durch o.g. Fehlinformationen statt zur Diätlimo z.B. zu normaler Cola greifen würden. Jedes Gramm Zucker, das so nicht verzehrt wird ist für übergewichtige Menschen wertvoll.

Zweifelsfrei wäre es natürlich am Besten statt dessen ein gutes Mineralwasser zu trinken. ;-)

 

  Home Nach oben


Diese Homepage ist kein Ersatz für eine fundierte ärztliche Untersuchung, Beratung und Behandlung in einer HNO Praxis!
Sie stellt lediglich allgemeine Informationen für Interessierte, nicht für Erkrankte, zur Verfügung, die möglicherweise auch veraltet sein können. Wir lehnen jegliche Verantwortung oder Garantie über die Richtigkeit der o. a. Informationen ab
Für den Inhalt der angezeigten Links sind alleine die entsprechenden Seitenbetreiber verantwortlich.
Stichworte: HNO Mannheim Hals-Nasen-Ohren Operationen ambulant Rachenmandeln Praxis Praxisklinik stationär TKH Theresienkrankenhaus Mandeloperation Septumplastik Nasennebenhöhlen Kieferhöhlen Nasenatmung Lasertherapie Laser Nasenmuscheln Schnarchen Schnarchoperationen Allergie Tinnitus Focus-Empfehlung HNO-Arzt Mannheim
Bei Fragen zur berufsrechtlichen Regelung von in Deutschland ausgebildeten Ärzten können Sie weitere Informationen beziehen bei: Bezirksärztekammer Nordbaden, Keßlerstraße 1, 76185 Karlsruhe, Telefon: 0721-5961-0, Telefax: 0721-5961-140.